Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

Seit 2018 Professur (apl.), Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrgebiet Klinische Neuropsychologie

seit 2017 Leitung der Arbeitsgruppe Neuropsychologie der Klinik für Neurologie und Psychiatrie am Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam

seit 2013 Selbstständige Tätigkeit als Klinische Neuropsychologin im Zentrum für ambulante Neuropsychologie und Verhaltenstherapie, Berlin

2016-2017 Gastprofessur für Klinische Diagnostik aus Genderperspektive, HU Berlin

2015-2016 Professur für Biologische und Neuropsychologie, Medical School Berlin

2011-2012 Vertretungsprofessur Klinische Psychologie, Universität Kiel

2008-2015 Juniorprofessur für Klinische Gerontopsychologie an der HU Berlin

2004-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, AG Klinische Psychologie der HU Berlin

2002-2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, AG Biologische Psychologie der HU Berlin

2001 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Leipzig

1998-2001 Tätigkeit als Klinische Neuropsychologin, Tagesklinik für kognitive Neurologie, Universitätsklinik Leipzig

Fachspezifische Qualifikationen 

2018 Supervisorin in Verhaltenstherapie

2017 Weiterbildungsbevollmächtigte am Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam

2017 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Neuropsychologie und Weiterbildungsbefugnis der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer

2014 Zertifizierung als Supervisorin GNP

2013 Zusatzbezeichnung Klinische Neuropsychologie, Berliner Psychotherapeutenkammer

2012 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin

2001 Zertifizierung als Klinische Neuropsychologin GNP

1997 Diplom in Psychologie, Universität Hamburg

 

Ehrenämter

Gesellschaft für Neuropsychologie GNP (Vorsitz Wissenschaftlicher Beirat)

Leitlinienkommissionen „Schlaganfall“ (DEGAM) und „Demenzen“ (DGN)

Deutsche Gesellschaft für Psychologie DGPs (Expertenkommission Neuropsychologie)

European Stroke Organisation ESO (Task Force Allied Health Care)

Interdem – European Network for Psychosocial Dementia Research